Wohnmobil Spezl aus Starnberg: Meine Ausstattung

Ich bin das perfekte Wohnmobil ohne Kompromisse aus Starnberg. In chickem Campovolo-grau lackiert bin ich schon optisch ein echter Hingucker! Ich fahre auf dem Maxi-Chassis mit verstärkten Federn und Dämpfern auf 16 Zoll Alufelgen und damit besonders stabil. Für einen ersten Überblick hier ein paar weitere Daten zu mir:

  • Knaus Boxstar Solution 600 MAXI Chassis mit Hubbett Modell 2020
  • Fiat Ducato 2,3 Liter Multijet Euro 6d-Temp mit 88 kW/140 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht 3500 kg
  • Länge / Breite / Höhe = 5,99 m / 2,05 m / 2,82 m
    Stehhöhe innen 2,18 m
  • 4 gurtgesicherte Sitzplätze – 2 davon mit Isofix
  • 4 Schlafplätze

Unterwegs mit dem Spezl aus Starnberg

Mit mir können Sie komfortabel und sicher auf große Fahrt gehen. Ich bin dazu bestens ausgestattet. Überzeugen Sie sich selbst:

  • 9 Stufen Wandler-Automatikgetriebe und Tempomat
  • ABS, ESP, Hill Holder, Traction+ Bergabfahrhilfe
  • Eco-Paket mit verschiedenen Fahrmodi und Start-Stop-Automatik
  • Elektrisch einstellbare und beheizbare Aussenspiegel, geteilt
  • Zentralverriegelung mit Fernbedienung, el. Wegfahrsperre
  • Klimaanlage manuell für Fahrerhaus
  • Fahrer- und Beifahrersitz höhenverstellbar, neig- und drehbar
  • Ergonomisch geformte Einzelsitze im Wohnbereich, 3-Punkt-Gurte, Isofix, Lehne verstellbar, Sitzfläche längs und quer verschiebbar
  • Extra großer Kraftstofftank mit 90 l, Ersatzrad
  • Anhängerkupplung abnehmbar mit 2500 kg Anhängelast (extra)
  • Winterreifen (Saison)

The world is a book and those who do not travel read only a page

Saint Augustine

Angekommen …

… die Seitentür öffnen und erstmal durchatmen! Die Markise ausfahren und die bequemen Stühle auspacken, den Tisch auch, ein gekühltes Getränk aus dem Kühlschrank nehmen und den Ausblick genießen!

Kaum zu glauben, wie viel Ausstattung ich von Knaus bekommen habe! Edel, kompakt und praktisch! Bereit mit mir zu verreisen?

Das Leben im Spezl Wohnmobil aus Starnberg

Ein bisschen Gemütlichkeit gefällig? Meine original FIAT-Captainchair-Sitze mit Armlehnen sind drehbar, im Wohnbereich herrscht komfortable Stehhöhe. Das Hubbett ist praktisch einfahrbar. Selbst bei Schlafposition gibts darunter noch eine bequeme Sitzhöhe. Am Schönsten ist es aber doch eh: draußen sitzen am Campingtisch mit bequemen Sesseln auf dem praktischen Outdoor-Teppich mit (3x4m). So wird das Wohnen im Freien nochmal komfortabler. Die Markise spendet wohltuenden Schatten an heißen Tagen.

Rundum habe ich Rahmenfenster mit Fliegengittern und Verdunklungsrollos sowie 2 Dachhauben und natürlich eine Insektenschutz-Schiebetür.

Am Abend werden die Rollos von unten nach oben geschoben, so seid ihr geschützt vor Blicken von außen, könnt aber die letzten Strahlen der Sonne einfangen oder das Mondlicht hereinscheinen lassen…

Aussen kompakt – Innen groß


Ich bin ein komfortabler Campervan – aufgebaut auf dem bewährten Fiat Ducato. Mit einer Länge von 6 m und der Höhe von 2,80 m bin ich so kompakt, dass ich überall hin komme. Praktisch: Innen habe ich ein Hubbett im Hochdach. Dank der und der ausgeklügelten variablen Inneneinrichtung aber viel Platz und Komfort für 4 Reisende – mit einem zusätzlichen Notbett im Bereich der Sitzgruppe sogar für fünf.

Wohnen im Wohnmobil am Tag

Im Zentrum vom Spezl steht die Sitzgruppe, bestehend aus den Rücksitzen und den gedrehten Fahrer- und Beifahrersitzen. Dazu kommt ein frei schwebender Tisch. Ausstellbare Fenster (wahlweise mit Fliegenschutzgitter oder Verdunkelungsrollo) auf allen Fahrzeugseiten und die Fahrerraumverglasung bringen viel Platz und Licht. Durch die vielfältigen Verstellmöglichkeiten der Sitze und den verschiebbaren und durch eine herausdrehbare Erweiterung anpassbaren Tisch ergibt sich immer eine funktionale und bequeme Wohnlandschaft.


Direkt daneben und damit mit bester Sicht und Verbindung liegt die voll ausgestattete Küche. Damit steht einem geselligen Miteinander mit besten Genüssen aus den bereisten Orten und Landschaften nichts im Wege. Aber auch der schnelle Kaffee am Morgen vor dem Aufbruch zu den Abenteuern des Tages oder ein Gesllschaftsspiel zu viert ist jederzeit möglich.

Ruhen in der Nacht

Aus dem Wohnraum geht es am abgeschlossenen Bad vorbei in das Schlafzimmer für zwei. Gut gebettet mit Lattenrosten und bequemen Matrazen läßt es sich hier perfekt ausruhen oder beleuchtet durch die verstellbaren LED-Spots mit USB-Ladeanschlüssen ein gutes Buch oder andere Medien genießen. Luft und Licht kommen bei Bedarf durch die ausstellbaren Fenster und die Dachluke. Und öffnet man die Hecktüren kann man auch einmal den Sonnenaufgang am Meer im Bett genießen.

Ein weiteres Traumreich eröffnet sich durch das Herablassen des Hubbetts über dem Wohnbereich. Hier finden zwei weitere Mitreisende ein bequemes Bett oder einen gut gesicherten Bereich zum spielen, schmökern, lauschen oder einfach nur träumen. Das Licht der Sonne oder des Mondes und frische Luft bringt die große ausstellbare Dachluke. Und das Beste: während sich vielleicht die Kleinen oben ausruhen bleibt unter dem Bett noch genug Raum zum Sitzen, Lesen und Genießen für die Erwachsenen.

Die Küche im Wohnmobil

Kulinarischer Genuss für Unterwegs gewünscht? Die Küche im Spezl hat alles Notwendige an Board.

  • 90 Liter Kompressor-Kühlschrank inkl. 7,5 l Gefrierfach
    mit Nachtabsenkung und Silent-Modus
  • 2-Flamm-Gaskocher mit elektrischer Zündung
  • Spüle mit fließend Warm- und Kaltwasser und Abdeckung
  • seitliches Ablagebord zum Abklappen
  • 3 geräumige Schubladen mit Soft-Close im Küchenblock, ein Vorratsfach über dem Kühlschrank und ein Oberschrank, aber nirgends wird die Sicht nach draußen versperrt!
  • Geschirr und Besteck für 4 Personen, Töpfe, Kaffeekocher, Wasserkocher und und und …

Fehlt etwas oder ist etwas zu viel?! Auf Wunsch wird die Ausstattung angepasst, oder der Kühlschrank aufgefüllt (Extra, gegen Aufpreis).

Das Bad im Spezl

Kompakt und doch ein wahrer Wellnesstempel. Drehbares Kassetten-WC mit Wasserspühlung, Waschbecken mit fließend warmen und kalten Wasser, ein fester und ein verschiebbarer Spiegel, hinter dem sich Ablagefächer verstecken, ein ausstellbares Fenster und weitere Fächer für Toillettenpapier, Reiniger und persönliche Utensilien. So bleiben keine Wünsche offen.

Und für eine Abkühlung nach einem Strandtag oder eine schnelle Erfrischung nach dem Joggen lässt sich im Handumdrehen sogar eine Dusche einrichten. Der Duschvorhang hat einen aufblasbaren Reifen, der diesen vom Körper fern hält. Und der Brausenschlauch ist lang genug, dass er auch aus dem Fenster reicht …

Ab der ersten Nacht: bequemes Schlafen im Wohnmobil Spezl

Ich biete 4 oder mehr bequeme Schlafplätze: 2 im kuscheligen Heckbett quer (194×145/140 cm) und 2 im gemütlichen Hubbett (Classic, 176×130 cm, lichte Höhe 50 cm – zugegeben, Kinder mögen mich außerordentlich gern und 1 Jugendliche(r) hat hier den perfekten Rückzugsraum, mit Leselampe und USB-Anschluss). Beide Betten haben einen Lattenrost. Zusätzlich kann die Dinette zu einem Bett mit den Maßen 160×60 umgebaut werden.

Am Besten schläft man ja im eigenen Bettzeug, aber gegen Aufpreis können Sie bezogenen Bettdecken und Kissen mitmieten.

Und nächsten Urlaubstag: Ausflug zu Fuß oder mit dem Fahrrad?

Ich bin standardmäßig mit einem Fahrradträger für 2 Fahrräder (max. 35 kg) an der Hecktür ausgestattet. Wenn Ihnen das nicht reicht, gibts auch noch eine Anhängerkupplung und einen Fahrradträger, der bis 60 kg belastbar ist (separat zu mieten). Der nimmt auch 3 E-Bikes ohne Akkus auf und ließe sich auch auf ein 4. Rad (Kinderrad) erweitern. Haben Sie noch weiter Wünsche? Wir erfüllen Sie gerne.

Tipp: Wanderschuhe (oder andere Schuhe) können im Schuhfach unter der Dinette und in der geräumigen Heckgarage verstaut werden.

A propos mitnehmen: Was Sie mitnehmen wollen…

…das wissen wir nicht, aber für Ihr Gepäck habe ich 4 geräumige Schränke über dem Heckbett, selbstverständlich mit Soft Close, dazu einen separaten Kleiderschrank. Und falls das immer noch nicht reicht, gibt es überall noch Ablageflächen, für all die kleinen Annehmlichkeiten, auf die man auch beim Campen nicht verzichten möchte. Und die Heckgarage gibt es ja auch noch, mit abgeschlossenen, geräumigen Stauflächen für das Outdoor-Equipment oder wie auch immer…

Und noch ein paar Wohnmobil-Details

für Technikfans:

Stromversorgung und Licht

  • 2 AGM-Bordbatterien (95 Ah), Ladebooster
  • Bordcontrol mit digitaler Anzeige für Strom/Wasser/Abwasser/Batterie
  • Landstromanschluss, 25m – Kabeltrommel, CEE-Stecker/ -adapter
  • 12-Volt-Steckdosen (1x) + 230-Volt-Steckdosen (2x)
  • LED-Beleuchtung: von verschiedenen Orten aus bedienbar, Touch-Lampen mit Dimm-Funktion und USB-Anschluss

Heizung und Warmwasser

  • Truma-Gastherme mit 10l- Wasserboiler
  • komfortabel bedienbar über Fernbedienung mit Zeit- und Themperatursteuerung, vorbereitet für Fernzugriff (Mobilfunk)
  • Steuerbares Heizungsgebläse mit über den Wohn- und Schlafbereich verteilten Ausströmern
  • Thermovorhänge hinten und Thermofolie für Fahrerhaus

Frischwasser und Abwasser

  • Wassertank, extra groß, mit 20 Liter Überlauf für Fahrmodus, mit Silberionen-Netz und BWT-Wasserfilter
  • großer Abwassertank, außerhalb des Wagenkastens angeordnet gegen Gerüche, für die kalte Jahreszeit beheizbar
  • WC-Entsorgung separat von außen mit praktischem Trolley

Kühlen

  • 90l -Kompressorkühlschrank (kühlt auch bei hohen Umgebungstemperaturen im Sommer)
  • Boost- und Silentmodus – schnell kühlen am Tag und ruhig schlafen in der Nacht
  • 7,5l-Gefrierfach – hier gelingen sogar Eiswürfel für den kühlen Drink

Gas und Kochen

  • Gasflaschenkasten mit 2x11l – Gasflaschen (normal reicht eine)
  • Gasherd mit zwei Platten und elektronischer Zündung
  • sichere Heizung und Warmwasserbereitung mit programmgesteuerter, elektronisch überwachter Gastherme

Fahren

  • starker 140PS-Dieselmotor mit 9-Gang-Automatikgetriebe, verschiedenen Fahrprogrammen und Start-Stop-Automatik
  • leichtgängige Servolenkung
  • Bergabfahrhilfe, ABS, ESP
  • für die kalte Jahreszeit: 2ter Rädersatz mit Winterreifen

Summa Summarum: Der Spezl aus Starnberg ist Freiheit und Komfort gleichzeitig. Einfach das Beste, was man aus einem Wohnmobil herausholen kann. Na, Lust bekommen den Spezl zu mieten?